Menu
0
Voor 14:00 besteld? Vandaag verzonden!
Ruim 25 jaar ervaring
Grootste assortiment van Nederland
Telefonisch bereikbaar van 08.00 tot 20.00

Gartenterrasse Einfahrt Dachrinne

ACO Polymerbeton-Entwässerungsrinne Galaline 100, l = 1 m. Klasse C, 250 kN
ACO

Polymerbeton-Entwässerungsrinne Galaline 100, l = 1 m. Klasse C, 250 kN

Polymerbeton-Entwässerungsrinne Galaline 100, l = 1 m. Klasse C, 250 kN. Bestel..
€18,45
ACO Schlitzbefestigung Fineline, l = 1 m. Verzinkter Stahl, asymmetrisch, h = 85 mm
ACO

Schlitzbefestigung Fineline, l = 1 m. Verzinkter Stahl, asymmetrisch, h = 85 mm

Schlitzbefestigung Fineline, l = 1 m. Verzinkter Stahl, asymmetrisch, h = 85 mm...
€36,24

Jeder will Wasser im Garten: im Teich, auf Blumen, Pflanzen und auf dem Rasen. Aber Überschwemmungen? Niemand ist damit zufrieden! Immer mehr Gärten haben eine große Terrasse zu genießen. Intensive oder anhaltende Regenschauer können zu Überschwemmungen in Ihrem Garten führen. Darüber hinaus möchten immer mehr Gemeinden, dass Sie sich um die Sammlung und Entwässerung von Regenwasser kümmern, um die Belastung der kommunalen Abwasserkanäle zu verringern. Dies erfordert Lösungen. Wir helfen Ihnen mit funktionalen, nachhaltigen und ästhetischen Lösungen für das Wassermanagement in Ihrem eigenen Garten!

Prävention ist immer besser

Vorbeugen ist immer besser als heilen. Eine ordnungsgemäß funktionierende Entwässerungsrinne im Garten hilft, das Wasser abzulassen. Sie können sich auch einen Abfluss in Ihrem Garten vorstellen, in dem es ratsam ist, alles etwas größer zu machen. Da viele Menschen ihren Garten und ihre Auffahrt gefliest haben, kann Regenwasser nicht mehr schnell in den Boden sinken. Was hilft, ist den Bau eines Abflusses für Ihre Terrasse und die Auffahrt der Abflussrinne neben dem Abfluss. Dies bietet Wasser einen schnellen Rückzug und verringert die Wahrscheinlichkeit, dass es stehen bleibt.

Überschwemmung

In dem Moment, in dem es lange regnet oder in kurzer Zeit viel Regen fällt, kann der Garten nicht mehr damit umgehen. Wasserreste und Pfützen entstehen. Das an sich muss kein Problem sein. Dann ist das alte Wasser noch vorhanden und es wird neues Regenwasser hinzugefügt. Dank eines Entwässerungsrinnengartens wird in Kombination mit einer Entwässerungsrinnenauffahrt ein Entwässerungssystem geschaffen, und das Wasser kann abfließen. Vielleicht nicht sofort, aber sicher, wenn der Frieden zurückgekehrt ist. Infolgedessen stellt neuer Regen keine zusätzliche Belastung dar. Das Verhindern von Überschwemmungen hilft nicht nur dem Garten. Eine Entwässerungsrinne sorgt dafür, dass überschüssiges Wasser die Terrasse nicht beschädigt oder gar durchdringt.

Die Leichtigkeit der Entwässerung

Ein Entwässerungsrinnengarten hat noch einen weiteren Vorteil. Bei schönem Sommerwetter ist das Kinderbecken mit Wasser gefüllt. Wenn es Zeit ist, es zu leeren, sorgt der Garten der Abflussrinne dafür, dass es schnell verlassen kann. Oder Sie möchten den Teich entleeren, um ihn zu pflegen, und ihn dann wieder auffüllen. Wie Sie sehen können, ist ein Entwässerungsrinnengarten in vielen Fällen ein Vergnügen. Es ist leicht zu pflegen, denn wenn Sie sie regelmäßig mit dem Besen abwischen, erledigt das Wasser den Rest der Arbeit und entfernt kleine Teile. Der Deckel ist abnehmbar, so dass Sie die Rinne auch selbst reinigen können, was eine gute Entwässerung des Wassers garantiert. Wasser an sich ist ein wunderbares Geschenk, aber zu viel kann viel Ärger verursachen. Dank eines intelligenten Netzes von Entwässerungsrinnen in der Auffahrt, im Garten und entlang der Terrasse kann das Wasser seinen Weg finden und die Wahrscheinlichkeit von Unannehmlichkeiten wird erheblich verringert.

Mach es selbst

Worauf sollten Sie bei der Installation von Entwässerungsrinnen achten?

  1. Stellen Sie die Dachrinnen immer etwas tiefer als die Umgebung auf (ca. 4 mm). Auf diese Weise kann das Wasser abfließen.
  2. Schließen Sie sie an die Kanalisation oder an einen Abfluss an. Bei einem kleinen Abfluss kann man sich auch eine Verbindung zum Auffangbecken vorstellen.
  3. Stellen Sie immer einen Laubfänger und eine Gestankfalle in die Nähe des Abflussrohrs, an das die Dachrinnen angeschlossen sind. Platzieren Sie den Blattfänger so, dass Sie ihn sehr leicht erreichen können, um die Blätter zu entfernen.
  4. Stellen Sie sicher, dass die Dachrinnen eben sind, damit kein Wassersammelbereich entsteht, der an dieser Stelle zu Überschwemmungen führen kann. Um eben bleiben zu können, müssen Sie den Untergrund fest machen. Eine zusätzliche Schicht feiner Kieselsteine, gemischt mit Sand, hilft.
  5. Betrachten Sie die Inspektionstüren. Platzieren Sie genug davon, damit Sie jederzeit und überall Blätter usw. entfernen können, sodass keine Engpässe entstehen können.
  6. Möchten Sie eine Terrasse oder einen neuen Rasen anlegen? Beginnen Sie dann mit den Entwässerungsrinnen. Verhindern Sie das Eindringen von Schmutz, indem Sie ihn vorübergehend abdecken.
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? JaNeinFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren

Benutzerkonto anlegen

Durch Ihre Anmeldung in unserem Shop, bewegen Sie sich um einiges schneller durch den Bestellvorgang, können mehrere Adressen anlegen, können Ihre Aufträge verfolgen und vieles mehr.

Kundenkonto anlegen

Zuletzt hinzugefügt

Keine Artikel in Ihrem Warenkorb

Gesamt inkl. MwSt: €0,00
Kostenloser Versand wenn Sie noch €1.815,00 zusätlich bestellen

Product filters

Preis
Min: €0
Max: €40
Marken